Wie partizipieren deutsche Unternehmen an der Belt and Road Initiative in China?

“Wer mit China Geschäfte machen will, muss vor Ort präsent sein und viel Arbeit und Mühe in den Aufbau eines Netzwerkes stecken. Andernfalls ist es schwer, Projekte im Vorfeld zu identifizieren.” Daniel Berger, Partner EAC Consulting Shanghai, im Interview mit Investment Plattform China/Deutschland.

Die BRI gilt als das Megaprojekt des 21. Jahrhunderts. Inzwischen haben über 100 Länder eine Absichtserklärung unterzeichnet, sich an der Initiative zu beteiligen, darunter auch Staaten wie Chile oder Jamaika. Daniel Berger, Partner bei der Beratungsgesellschaft EAC International Consulting: „Aus chinesischer Sicht haben quasi alle Auslandsinvestitionen einen BRI-Bezug, auch wenn nach landläufigem Verständnis Projekte in Chile oder Ecuador schon aus rein geografischer Perspektive mit der Seidenstraße nichts zu tun haben können.“ Das Fazit des China Experten: „Wer in bzw. mit China Geschäfte machen will, muss vor Ort präsent sein und viel Arbeit und Mühe in den Aufbau eines Netzwerkes stecken. Andernfalls ist es schwer bis unmöglich, die Projekte im Vorfeld zu identifizieren, geschweige denn an ihnen zu partizipieren.“

Gerade Mittelständlern empfiehlt der Berater mit Sitz in Shanghai den Aufbau einer Taskforce, die sich ausschließlich mit der Suche nach interessanten Projekten beschäftigt. So relativiert sich auch der Vorwurf der einseitigen Auftragsvergabe etwas: Die unterschiedliche Geschäftskultur in Verbindung mit den dezentralen Pro- jektplanungen und -vergaben sowie der Sprachhürde stellen schon alleine eine ausreichend hohe Barriere für viele ausländische Unternehmen dar.

Warum Siemens bereits eine eigene BRI-Taskforce ins Leben gerufen hat und so frühzeitig attraktive Projekte identifizieren kann und bis 2025 rund 8 Mrd. EUR Umsatz generieren könnte, lesen Sie im vollständigen Artikel von Fabian Grummes in „Investment Plattform China/Deutschland (03/2019)

Download Link pdf: https://www.eac-consulting.de/wp-content/uploads/2019/11/2019-03-China-Investment-Plattform.BRI-dt-Version.pdf

Download

Recent Posts