Luxemburg plant neues Kongress- und Ausstellungszentrum

Der Wirtschaftsrat der Regierung des Großherzogtums Luxemburg hat unter dem Vorsitz von Premierminister Xavier Bettel einen ersten Gedankenaustausch zur strategischen Ausrichtung eines neuen Kongress- und Ausstellungszentrums in Luxemburg geführt.

Luxemburg, 25. Juli 2018

Der Vertrag der LuxExpo The Box wird im Jahr 2027 auslaufen, daher gibt es aktuell Überlegungen, den aktuellen Messestandort Kirchberg neu zu gestalten. Das Wirtschaftsministerium prüft momentan die Rahmenbedingungen für den Bau eines neuen Kongress- und Ausstellungszentrums. In diesem Zusammenhang hat das Wirtschaftsministerium die zukünftige strategische Ausrichtung der Destination Luxemburg in der internationalen Messelandschaft analysiert. Ein zukünftiges Geschäftsmodell erarbeiten die Eigentümer der LuxExpo The Box in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien. Ziel des neuen Projekts soll sein, das Image und die Wahrnehmung des Großherzogtums Luxemburg auf internationaler Ebene durch hochkarätige Events und internationale Messen zu stärken.

Sie sollen zur Konsolidierung und Entwicklung vorrangiger Wirtschaftssektoren beitragen und sich positiv auf die Volkswirtschaft des Landes auswirken. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass der Bau eines neuen, technisch hochmodernen Gebäudes mit 25 000 Quadratmetern multifunktionaler und modularer Ausstellungsfläche von wesentlicher Bedeutung ist. Der Standort für den Bau dieses Gebäudes zeichnet sich insbesondere durch die Nähe zur Innenstadt und zum Flughafen sowie durch die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus.

Der EZB-Rat hat das Wirtschaftsministerium beauftragt, Arbeitsgruppen mit Vertretern der verschiedenen Interessengruppen einzurichten um die nächsten Schritte und Entscheidungen rund um das Projekt vorzubereiten: ein Konzept für Investitions- und Finanzierungsvereinbarungen, organisatorische und rechtliche Rahmenbedingungen sowie die erforderliche Infrastruktur.

EAC International Consulting hat weltweit bereits zahlreiche Messeprojekte begleitet und berät die Regierung von Luxemburg bei der strategischen Ausrichtung des Projekts.


 

Recent Posts