Ab nach Fernost!

Focus Online Kolumne von Dietmar Kusch

Nach China-Blase und Börsencrash dringen endlich wieder gute Nachrichten aus dem Reich der Mitte. Sie lenken den Blick auf das, was zuletzt verborgen blieb: Deutsche Unternehmen tun gut daran, in China zu investieren. Wer die Umsatzentwicklung einzelner DAX-Unternehmen im ersten halben Jahr in China liest, traut seinen Augen nicht. Adidas liegt bei plus 46,2 Prozent, Daimler legte um 13,1 Prozent zu, im zweiten Quartal sogar um 17,8 Prozent. Siemens ist von September 2014 bis Juni 2015 um knapp zwölf Prozent gewachsen, Infineon erlebt seit September 2014 einen regelrechten Boom, der Umsatz kletterte im zweiten Quartal 2015 um 72,7 Prozent nach oben.

Von den Dax-Unternehmen, die Halbjahreszahlen publizieren, erlebte lediglich Volkswagen einen Dämpfer. Die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge ging von Januar bis Juni um 3,9 Prozent zurück.

Recent Posts