Einsatzbereiche

Als EAC-Consultant beraten Sie mittelständische Unternehmen und Großkonzerne bei der Umsetzung ihrer Internationalisierungsstrategien. Der Fokus liegt dabei auf Emerging Markets, insbesondere den Wachstumsmärkten China und Indien, aber zunehmend auch in Nordost- und Südostasien (Japan, Korea, ASEAN), sowie in Russland und Osteuropa.

Sie arbeiten bei EAC je nach Qualifikationsprofil in den funktionalen Kompetenzfeldern Strategy, M&A oder Operational Excellence. Hier entwickeln Sie für unsere Kunden z.B. Markteintrittsstrategien, bewerten Kooperations- und Übernahmeoptionen, unterstützen die Kunden bei der Umsetzung eines Investitionsprojektes oder optimieren globale Beschaffungsprozesse und -strukturen.
Sie arbeiten in internationalen Teams, deren Zusammensetzung nach funktionalen, industriespezifischen sowie regionalen Kriterien festgelegt wird. Dazu binden wir gezielt Berater aus allen EAC Büros in München, Shanghai, Mumbai und Moskau ein, um die zur Lösung der spezifischen Projektfragestellungen besten Ressourcen zum Wohle unserer Kunden zu nutzen.
Die Verantwortung jedes Projektes liegt bei einem Partner der EAC, das Projektmanagement bei einem EAC Projektleiter. Die einzelnen Projektmodule werden von EAC Consultants in enger Abstimmung mit der zuständigen Projektleitung bearbeitet. Projektassistenten unterstützen außerdem bei Recherche und Datenanalyse innerhalb der einzelnen Module.
Der gezielte Erfahrungsaustausch des gesamten Teams, sowie ein konsequenter Projektfortschritt werden durch regelmäßig stattfindende Teammeetings gesichert.

Strategie

Verstäkte Wachstumsdynamik, neue Technologien und sich permanent verändernde geschäftliche Rahmenbedingungen steigern die Komplexität erfolgreicher Internationalisierungsstrategien. Unternehmenserfolg ist von einer Vielzahl an Faktoren abhängig wie künftiger Marktentwicklungen in einem immer komplexer werdenden globalen Umfeld. Strategien müssen entwickelt, um diese globalen Trends zu adressieren und nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu sichern. Diese globalen Strategien bedürfen jedoch der Anpassung an die regionalen Marktbedürfnisse.

M & A

M&A ist ein effektives Instument zur Umsetzung der Internationalisierungsstrategie. Akquisitionen können den Markteintritt beschleunigen, den Ausbau der lokalen Marktposition unterstützen oder der Absicherung der Lieferantenbasis dienen. EAC unterstützt auch bei Joint Venture-Modellen sowie bei Desinvestitionen. Transaktionen in nicht vertrautem Marktumfeld sind komplex, da u.a. regulatorische Besonderheiten, Investitionsbeschränkungen und aufwendige Genehmigungsprozesse einen reibungslosen Prozess erschweren. EAC unterstützt seine Kunden mit professionellem Prozess- und Projektmanagement und setzt häufig dabei schon in der Vorphase eines M&A-Projektes an (Target Screening, Selektionsprozesse, Voranalysen potenzieller Targets/„Pre-Due Diligence“).

Operational Excellence

Unternehmen in Emerging Markets müssen ihre Leistungen kontinuierlich steigern, um die Herausforderungen und den Wettbewerbsdruck in diesen Regionen zu meistern. Dies ist der einzige Weg, nachhaltige Wetbewerbsvorteile zu sichern.
Unsere hervorragend ausgebildeten interkulturellen Teams nutzen eine optimale Kombination aus regional spezifischen Kenntnissen und „state-of-the-art“ Beratungsmethoden, um diese Ziele zu erreichen.
Wir bieten die folgenden Dienstleistungen zur nachhaltigen Umsetzung der Performance-Steigerung in Wachstumsmärkten an: