DIE EAC HISTORIE – A STORY OF PASSION AND EXCELLENCE

1992 Gründung der EAC in München
Dietmar Kusch gründete 1992 die EAC – Euro Asia Consulting in München. Ein Jahr später tritt Daniela Bartscher-Herold als Partner der EAC bei. Zu Beginn liegt der Fokus der Beratung auf Projekten für den deutschen Mittelstand in China. Aber schon bald zählen auch namhafte Dax-Unternehmen zu den Kunden.

1995 Eröffnung des Büros in Shanghai
Mit der Eröffnung eines Büros in Shanghai 1995 wurde schon frühzeitig eine Präsenz in dem wichtigsten Wachstumsmarkt Asiens geschaffen. Das Büro wird seit 2000 von Daniel Berger, Partner EAC, geleitet, der mit Uwe Haizmann, Partner EAC, mittlerweile in Shanghai den größten Standort der EAC betreut.

1995-2005 Jahre des Wachstums
Seit Mitte der 90er Jahre wächst die EAC kontinuierlich. Umsatz und Mitarbeiterzahl verdoppelten sich. Zu den Kunden zählten mittlerweile nicht nur ca. die Hälfte aller DAX-Unternehmen, sondern auch weitere europäische sowie US-amerikanische Kunden. Der Fokus liegt nicht mehr nur auf China sondern auch zunehmend auf anderen Emerging Markets wie Indien, Russland und Brasilien.

2005 Gründung des Büros in Mumbai
Seit Ende der 90er Jahre unterstützt die EAC ihre Kunden auch in Indien. Anfangs mit Hilfe lokaler Partnern, seit 2005 mit einem eigene Team und Büro in Mumbai. Das Team vor Ort ist verantwortlich für die Regionen Indien und Mittlerer Osten und  wird von Ashish Kumar, Partner EAC, geleitet. Über die Projektarbeit hinaus wird der Bereich „globale Research“ von Indien aus gesteuert.

2006 Erweiterung der Partnerschaft
Im April 2006 tritt Christina Stercken als weitere Partnerin der EAC bei. Zuvor war Christina Stercken in zahlreichen Managementfunktionen tätig u.a. im Hause Siemens, wo sie den Berich Task Force China und zuletzt den Bereich M&A verantwortete.

2011 Beirat der EAC
Mit Dr. Herbert Wörner, Dr. Horst Heidsieck, Dr. Albert Hieronimus, Harald J. Joos, Dr. Kay Mayland sowie  Prof. Dr. Bernd Stecher, erhält die EAC hochkarätige Unterstützung auf ihrem weiteren Wachstumspfad. Diese erfolgreichen TOP-Manager stehen der EAC beratend zur Seite. Sie verbinden in idealer Weise industrielle Kompetenz, langjährige Managementerfahrung und Internationalität.

2013 Gründung des Büros in Moskau
Seit 2013 verfügt die EAC mit Moskau über eine vierte regionale Präsenz – das lokale Team wird flankierend unterstützt durch das seit 2000 in München unter der Leitung von Liane Höpler, Principal EAC, aufgebaute Competence-Team Russland/Osteuropa. Im Oktober 2013 übernimmt Daniel Stähle als General Manager die Leitung des EAC Büros Moskau.